Mittagsbetreuung

W E R    W I R    S I N D

Der „Verein zur Betreuung von Kindern der Montessori-Grundschule Reumontstraße e.V.“, kurz: „Mibe“, entstand im Jahre 2000 aus einer Elterninitiative heraus und wird seitdem von engagierten Eltern geführt.

Dank der überschaubaren Gruppengröße von insgesamt etwa 50 Kindern, können wir individuell auf die einzelnen Kinder eingehen. Wir begleiten die Kinder dabei ihre Stärken zu entdecken und ihre Ressourcen zu nutzen, um selbstständig und sinnvoll ihre eigene Freizeit gestalten und Herausforderungen meistern zu können.

Unser Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie für Ihr Kind lediglich eine kurze Betreuungszeit nach dem Unterrichtsende benötigen.

Hierfür bieten wir eine individuelle, engagierte und verlässliche Betreuung Ihres Kindes mit flexiblen Abholzeiten nach Schulschluss bis 14:00 Uhr.

W A S   W I R    B I E T E N

  • eine individuelle und liebevolle Betreuung durch feste Bezugspersonen,

  • ein multiprofessionelles Team mit qualifizierten pädagogischen Fachkräften,

  • eine übersichtliche Gruppengröße,

  • kindgerechtes Mitgestalten und Mitentscheiden

  • freies Spielen auf den Schulhöfen und dem Werk-Kunst-Hof,

  • Freispiel in unseren Räumen der Schule,

  • freie und begleitete Möglichkeiten für Kreativität im Basteln, Malen, Nähen, Häkeln, Werken u.v.m.

  • wechselnde Angebote wie Turnen, Ballsport, Vorlesen, Schnitzen, Entspannungsübungen, Kochen/Backen …

  • Möglichkeiten zur stillen Arbeit, um z. B. Geschichten zu schreiben, eigenständig Hausaufgaben zu erledigen, …

  • elterliche Mitbestimmung ohne verpflichtende Elternarbeit

  • enge pädagogische Zusammenarbeit mit der Schule

  • Kooperation mit der OGS

    (Die Kinder der OGS und der Mibe können sich zum gemeinsamen Spiel verabreden)

W A N N    W I R    F Ü R    S I E    D A    S I N D

  • Verlässliche Betreuung von Schulschluss bis 14.00 Uhr,

  • an Brückentagen von 8:00 – 14:00 Uhr.

  • Ferienbetreuung jeweils in der ersten Ferienwoche von 8:00 – 14:00 Uhr (nach vorheriger Bedarfsabfrage),

  • in der traditionellen „Schulvorlaufzeit“ zu Beginn eines jeden Schuljahres zusätzlich von 8:00 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn.

  • Gesprächstermine können bei Bedarf gerne zeitnah vereinbart werden.

W I E    W I R    A R B E I T E N

Partizipation sehen wir als selbstverständliches Grundprinzip unserer pädagogischen Arbeit. Erfahrungen von Mitwirken und Mitentscheiden ermöglichen es den Kindern demokratisches Handeln zu üben und zu verstehen. Wir begleiten sie dabei, damit sie sich selbstwirksam erleben und sich ihrer Verantwortung gegenüber ihrer Umwelt bewusst werden können.

So bietet die Mittagsbetreuung Ihrem Kind einen Lebensraum, den es seinen Bedürfnissen entsprechend mitgestalten kann. Ganz im Sinne Maria Montessoris geschieht dies unter anderem durch die „Freie Wahl“: freie Wahl der Arbeit/ des Spiels, freie Wahl des Partners, freie Wahl des Ortes und freie Wahl der Zeit. Auch bei der Gestaltung der „vorbereitete Umgebung“ binden wir die Kinder in die Entscheidungsprozesse mit ein.

Das selbstbestimmte Freispiel ist ein wichtiges Instrument zum Erwerb sozialer Kompetenzen. Hier können die Kinder unterschiedliche Interaktions- aber auch Konfliktlösungsstrategien ausprobieren, üben und verinnerlichen. Wir begleiten die Kinder hierbei individuell, indem wir sie durch „Hilfe zur Selbsthilfe“ (nach M. Montessori: „Hilf mir es selbst zu tun!“) situativ unterstützen und somit die Entwicklung bedeutsamer sozialer Qualitäten fördern.

Im Vordergrund der sinnvollen Freizeitgestaltung stehen bei uns das gemeinsame Spiel, kreatives Erleben, freudvolles Bewegen, Momente der Entspannung und viel Raum für Kommunikation … und vor allem mit viel Spaß!

Der Verein wird nach außen durch den Vorstand vertreten. Dieser hält engen Kontakt zu den Mitgliedseltern und zur Schulleitung. Er ist vor allem verantwortlich für die finanziellen und personellen Belange des Vereins und leitet die Mitgliedervollversammlungen. Diese finden in der Regel einmal pro Schuljahr statt. Hierbei werden organisatorische, finanzielle und inhaltliche Themen diskutiert und beschlossen.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Wünsche, Ideen und Kompetenzen auch mit in die Gestaltung der MiBe einbringen möchten – diese Mitarbeit ist stets freiwillig!

K O S T E N

Derzeit beträgt der monatliche Beitrag pro Kind 60,- Euro.

Werden zwei Geschwisterkinder betreut, kann der monatliche Beitrag für das 2. Kind auf 30,- Euro reduziert werden. Werden drei oder mehr Geschwisterkinder gleichzeitig betreut, so ist es möglich die Betreuungsgebühr für nur zwei Kinder zu zahlen.

Falls es Ihnen aus finanziellen Gründen nicht möglich sein sollte, die Gesamtkosten des Mitgliedsbeitrags aufzubringen, finden wir dafür gemeinsame eine Lösung. Sprechen Sie uns sehr gern an!

Falls es Ihnen aus finanziellen Gründen möglich sein sollte MEHR als die entsprechenden Betreuungskosten zu zahlen, freuen wir uns sehr über Spenden. Dadurch wird es leichter möglich andere Eltern im Notfall zu unterstützen!

Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist ausschließlich zum Ende eines Schuljahres möglich. Die Kündigungsfrist beträgt dafür 3 Monate.

K O N T A K T

Verein zur Betreuung von Kindern der
Montessori-Grundschule Reumontstraße e.V.“
Reumontstraße 52
52064 Aachen

Tel: 0241/ 41 38 38 93 (Mo –Fr 12:00 – 14:00 Uhr)

E-Mail: mibe-reumont@mailbox.org

Sparkasse Aachen: IBAN DE76 3905 0000 0017 0219 40, BIC AACSDE33XXX

Vereinsregister-Nummer: RV 3783

 

 

A N S P R E C H P A R T N E R I N N E N

1. Vorsitzende: Michaela Rothländer

2. Vorsitzende: Nina Tiltmann

Schriftführerin: Silke Claßen

Finanzvorstand: Heiner Thöneböhn

Teamleitung: Ruth Weber (Dipl. Soz. Arb, Krankenschwester)

Teamleitung: Caroline Hartig (Erzieherin für Heim- und Jugendbereich, Schreinerin)

Menü schließen