OGS-ABC

OGS-ABC

Im Folgenden finden Sie ein kleines Eltern-ABC, das Fragen beantwortet, die häufig gestellt werden. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns natürlich gerne an!

Betreuungszeiten

Abhängig vom Stundenplan kommen die Kinder nach der vierten, fünften oder sechsten Stunde in die OGS.

Die OGS endet um 16.00 Uhr.

Ab 15.00 Uhr besteht die Möglichkeit, ihr Kind abzuholen.

Für Eltern, denen es aufgrund ihrer Arbeitszeit nicht möglich ist, ihr Kind bis 16.00 Uhr abzuholen, besteht die Möglichkeit, das Kind in einer Bedarfsgruppe (bis 16.30 Uhr) anzumelden.

Für die Anmeldung der Bedarfsgruppe wird ein Arbeitgebernachweis von uns verlangt.

Ferienbetreuung

Die OGS bietet jeweils in der ersten Hälfte der Herbst-, Oster- und Sommerferien Ferienspiele an.

Um an den Ferienspielen teilnehmen zu können, müssen OGS-Kinder vorher verbindlich angemeldet werden.

Eine entsprechende Abfrage erhalten Sie per Elternbrief.

In den Ferien ist die OGS von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr geöffnet.

In den Weihnachtsferien bleibt die OGS geschlossen.

Brückentage/ Pädagogische Ganztage

Um an den Bedarfsgruppen an Brückentagen teilnehmen zu können, müssen OGS-Kinder ebenfalls verbindlich angemeldet werden.

An pädagogischen Ganztagen des Lehrerkollegiums haben die Kinder schulfrei.

Die OGS-Betreuung findet nach Anmeldung statt.

Die Abfrage erhalten Sie per Elternbrief.

An diesen Tagen ist die OGS von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr geöffnet.

Alle Abfragen enthalten eine Abgabefrist.

Kursangebot

Zu Beginn eines jeden Halbjahres können sich die Kinder für maximal zwei Kursnagebote entscheiden. Diese werden dann verbindlich gewählt.

Das Kursangebot im Schuljahr 2018/19

Mittagessen

Im Rahmen der OGS nehmen alle Kinder nach dem Unterricht zwischen

12.00 Uhr und 14.00 Uhr eine warme Mahlzeit ein. Die Kinder können innerhalb dieser Gleitzeit frei wählen, wann sie ihr Mittagessen einnehmen möchten.

Die Kosten für das Mittagessen betragen derzeit monatlich 41,- Euro.

(Preisliche Änderungen sind möglich)

In dieser Pauschale sind die Ferien und mögliche Krankheitstage des Kindes herausgerechnet.

Der Kostenbeitrag wird immer zum Anfang eines jeden Monats von Ihrem Konto per SEPA-Mandat eingezogen.

Sie können wählen, ob Ihr Kind fleisch-/fischhaltiges oder vegetarisches Essen für das Schuljahr wünscht.

Es gibt bei uns generell kein Schweinefleisch.

In den Ferienspielen bringen die Kinder eigene Lunchpakete mit, da wir kein warmes Essen anbieten, um nicht vor Ort gebunden zu sein.

Finanzielle Unterstützung

Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

ermöglicht Eltern, Unterstützung für das Mittagessen in der OGS zu beantragen.

Voraussetzung ist, dass Sie Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen.

Bitte bringen Sie dann das entsprechende Formular zur OGS-Leitung; diese wird Ihnen das Formular ausfüllen.

Wird Ihnen diese Leistung zugesprochen, so verringert sich der Essensbeitrag auf die Hälfte (21 Euro).

Unsere Verwaltung zieht dennoch immer die 41,- Euro monatlich von Ihrem Konto ein und erstattet Ihnen dann alle 2-3 Monate Geld zurück, wenn die BuT-Gelder eingetroffen sind.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies aus verwaltungstechnischen Gründen nicht anders machbar ist.

InfektionsschutzKrankheitenMedikamentenvergabeUnfälle

Oft ist es schwierig zu entscheiden, ob und wann ein Kind nach einer Erkrankung wieder in die Schule darf.

Folgende Richtlinien gelten:

Generell dürfen Kinder nicht die Schule/ OGS besuchen, wenn sie

eine ansteckende Krankheit haben.

Wenn Ihr Kind akut an einer ansteckenden Krankheit erkrankt ist, informieren Sie uns bitte.

Ziel ist es, die Ansteckungsgefahr für andere Kinder und das Fachpersonal zu reduzieren.

Bitte bedenken Sie auch, dass wir überwiegend weibliche Fachkräfte haben, die eventuell schwanger sein könnten.

Je nach Krankheit, wie Masern, Röteln, Mumps, Windpocken, Scharlach u.ä. müssen wir der Schwangeren ein Beschäftigungsverbot erteilen.

Lesen Sie bitte dazu auch das Informationsblatt zum Infektionsschutzgesetz und Medikamentenvergabe. Dieses erhalten Sie mit dem Bildungs-und Betreuungsvertrag sowie in unserer Infomappe, die Sie am ersten Informationsabend für Schulneulinge erhalten.

Wo viele Kinder zusammen sind, spielen und toben, können manchmal auch Unfälle passieren.

Im Falle eines Unfalles versorgen wir das Kind im Rahmen der Ersten Hilfe.

In dringenden Notfällen müssen wir einen Transport zum nächsten Krankenhaus per Rettungswagen veranlassen.

Daher sind wir darauf angewiesen, umgehend die Eltern/Erziehungsberechtigten zu erreichen.

Es ist deshalb wichtig, dass während der OGS-Zeit immer jemand erreichbar ist!

Bitte geben Sie jede Änderung ihrer Kontaktdaten sofort weiter.

Schnupperwochen

Die Schnupperwochen für unsere OGS Kurse laufen folgendermaßen ab:

Sie beginnen am Montag, den 03.09.2018 und enden am Freitag, den 21.09.2018.

Die Kinder haben in dieser Zeit die Möglichkeit, verschiedene Kurse kennen zu lernen. Im Rahmen der Schnupperwochen werden wir Kurslisten aushängen. Wenn Ihr Kind an einem Kurs interessiert ist, so tragen Sie den Namen Ihres Kindes bitte in die entsprechende Kursliste ein.Wir werden dann die Kinder innerhalb der Schnupperwochen gezielt ansprechen.

Nach den Schnupperwochen besteht die Möglichkeit, sich für Kurse, die ein halbes Jahr stattfinden werden, festzulegen.

Für die anschließende verbindliche Kurswahl wird ein seperater Elternbrief folgen.

Vorlaufzeit

Die Vorlaufzeit für unsere ErstklässlerInnen läuft folgendermaßen ab:

Sie beginnt am Montag, den 03.09.2018 und endet am Dienstag, den 18.09.2018.

Für unsere ErstklässlerInnen endet der Unterricht in der Vorlaufzeit bereits um 11.15 Uhr.

So können die Kinder sich nach dem Unterricht in der OGS etwas ausruhen oder spielen.

In der ersten Zeit werden zwei KollegInnen Ansprechpartner für die Erstklässler sein.

Sie werden die Kinder mit dem Tagesablauf und den Regeln in der OGS vertraut machen.

Des Weiteren werden die KollegInnen einige Spiele und Aktionen vorbereiten, die den Kindern den OGS-Einstieg sowie das gegenseitige Kennenlernen erleichtern sollen.

Die KollegInnen unterstützen die Kinder auch bei der Organisation ihres Tagesablaufs bis die Kinder genügend Orientierung und Sicherheit im OGS-Alltag haben (z.B. zum Silentium bringen).

Zum Schluss

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Menü schließen